Gehäuse, Schaltschränke und Steuergeräte mit UL / CSA Zulassung

Die caleg-group verfügt über folgende UL- und CSA-Zulassungen und fertigt entsprechend der nachfolgenden Normen für elektrische und elektronische Produkte:

  • UL 50 – Gehäuse für elektrische Geräte
  • UL 508A – Industrielle Steuergeräte/Bedienfelder
  • CSA 22.2. – Industrieschaltgeräte

Daher dürfen Ihre, bei uns nach den Normen gefertigten, Produkte in die USA und Kanada exportiert werden.

UL Zulassung der Underwriters Laboratories

Die Underwriters Laboratories ist eine unabhängige Organisation, die Produkte hinsichtlich ihrer Sicherheit untersucht und zertifiziert. Sie gehört zu den wenigen Unternehmen, die die Zulassung der Occupational Safety and Health Administration (OSHA), einer Bundesbehörde in den Vereinigten Staaten, besitzen.

Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Northbrook im US-Bundesstaat Illinois, hat die Rechtsform einer Corporation und wurde 1894 gegründet. Für Deutschland ist die UL International Germany GmbH zuständig, die in Neu-Isenburg bei Frankfurt ansässig ist. Gleichzeitig ist die Deutschlandzentrale auch die Zentrale für Europa und Lateinamerika.

UL überprüft keine einzelnen Produkte. Vielmehr prüft sie die zu zertifizierende Organisation, Produkte, Komponenten, Materialien und Systeme, ob sie spezifischen Ansprüchen genügen. Wenn die Bedingungen erfüllt sind, dürfen diese Erzeugnisse das kostenpflichtige UL-Prüfzeichen tragen.

Im allgemeinen Sprachgebrauch wird Underwriters Laboratories mit „UL“ abgekürzt. Es gibt verschiedene Normen unter UL. Hier einige Beispiele:

UL Zulassung

Wir fertigen Gehäuse und Schaltschränke auch nach den Normen: UL- / CSA-Zulassung: UL50 UL508A und CSA 22.2.

Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zu dieser Thematik haben. Gegebenenfalls besitzen wir bereits die Zulassung für Ihre Produkte.

Phone +49 3541 84 0

Mail vt-ca(at)caleg-group.de

UL-Zulassung

Schaltschrank für eine Maschinenbauanwendung, der nach UL-Kriterien gefertigt wurde

UL-Zulassung
Zertifikat_-UL50_2018-03-29

UL 508A – Zulassung nach Underwriters Laboratories –  Norm UL 508A

Norm UL 508A für industrielle Steuergeräte

Neben den weit gefassten UL-Zulassungen (siehe unten z.B. UL 50) für diverse unserer Baureihen an Gehäusen und Schaltschränken unterstützen wir Sie auch bei kundenspezifischen Lösungen zum Erlangen einer UL-Zulassung nach den Standards UL508A. Wir sind darüber hinaus berechtigt, die Produkte mit UL zu labeln.

Der Standard UL 508A deckt den Schaltschrank, sowie die Schalttafel in Applikationen ab, die mit einer Spannung von maximal 600 Volt betrieben werden. UL 508A bezieht dabei auch andere Standards, wie „UL Listed“ in Bezug auf Komponenten und Kabel mit ein. Erwähnt seien hier auch die Regelungen zu „recognized component wiring“.

So muss beispielsweise jeder Schaltschrank entsprechend der Norm UL 508A einen Hauptschalter und eine mechanische oder elektrische Türverriegelung haben. Der Hauptschalter des Schaltschrankes muss selbst bei geöffneter Tür eingeschaltet werden können, usw.

Generell müssen in USA eingesetzte Maschinen und Anlagen zertifiziert und gelistet sein. Als notwendige Voraussetzung für diese Abnahme der Anlage müssen die zum Schaltschrank, Steuerschrank oder zu einer Maschine zusammengesetzten Komponenten entsprechend der Anwendernorm UL 508A korrekt konfiguriert, eingesetzt bzw. zusammengebaut sein.

Gerne assistieren wir Ihnen bei Ihrem Projekt zu UL 508A

 

UL 50 – Zulassung nach Underwriters Laboratories – Norm UL 50

Norm UL 50 für Gehäuse für elektrische Geräte

Unsere UL-Zertifizierung erstreckt sich über verschiedene Gehäusebaureihen, die eine breite Palette von Gehäusegrößen und Bauarten abdecken. Wir sind berechtigt, gepulverte Stahlblechgehäuse und auch Edelstahlgehäuse, die ein- oder zweitürig ausgeführt sein können, nach dieser Norm zu fertigen. In den UL-Unterlagen sind wichtige Parameter festgelegt, die bei der Fertigung der Produkte zu beachten sind, wie z.B. die Einhaltung der Materialstärken, ein Nachweis über die eingesetzten Materialien (in Form von Stücklisten), die Verwendung der richtigen Etiketten, Erdungszeichen und des Beiblatts.

Der amerikanische Standard UL50 bietet gegenüber dem Standard UL508A den Vorteil, dass er eine größere Menge an Anforderungen bei der Anwendung einschließt. Der Standard UL50 ist nicht rein auf die Anforderungen von „industriellen Bedienungsanlagen“ ausgerichtet, wie der Standard UL508A, sondern definiert „Gehäuse für elektrische Ausrüstung“ allgemeiner. Erst durch die genaue Festlegung der im Gehäuse verwendeten elektrischen Komponenten werden ein entsprechender Endproduktstandard und seine Anwendung definiert. So können Gehäuse und Schaltschränke mit einer Zulassung nach UL50 in einer größeren Bandbreite von Anwendungen eingesetzt werden.

Export nach USA und Kanada von industriellen Gehäusen und Steuergeräten

Zusammenfassung: Für den Export nach Nordamerika sind die Approbationen/Zertifizierungen erforderlich und zusätzlich sind die nordamerikanischen Produkt- und Errichtungsstandards zu beachten.

Mit der caleg-group als europäischen Produzent an Ihrer Seite können Ihre Produkte normgerecht gefertigt und gelabelt werden. Außerdem profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung in diesen Märkten.

Besucher der Seite interessierten sich auch für: ZertifikateBahnzulassung DIN 15085-2Kompetenzen