Standortportrait Calau Brandenburg

Lebensqualität und Karriere in Calau

Calau, die traditionsreiche Kleinstadt, in der einst Stiefel- und Schuhmacher ansässig waren, feierte im Jahre 2004 ihr 725jähriges Bestehen. Das 1990 aufwendig sanierte Schusterjungenviertel verkörpert heute noch sichtbar die historischen Handwerks-Traditionen dieser Spreewald-Stadt. Zugleich ist das Schusterjungenviertel ein beliebtes Wohnquartier. Doch Calau möchte sich für seine Bewohner auch in Zukunft gut aufstellen. Der Ausbau der Calauer Innenstadt in Richtung auf eine lebenswerte und barrierefreie Stadtmitte schreitet voran. Die Bauprojekte der Gegenwart und Zukunft sind darauf ausgerichtet, größtmögliche Lebensqualität für alle Generationen zu verkörpern. Mit diesem Konzept arbeitet die Kleinstadt erfolgreich der Abwanderung junger Menschen entgegen. Zugleich hat sich auch die Attraktivität Calaus für Touristen aus den umliegenden Metropolen deutlich erhöht.

Für Bürger der Stadt Calau wiederum bilden die umliegenden Großstädte Cottbus, Berlin, Dresden und Leipzig attraktive kulturelle Zentren. Nach nur einer Stunde Fahrtzeit erreichen unsere Mitarbeiter mit ihren Familien

– die zahlreichen kulturelle Highlights wie die Museumsinsel in Berlin oder das   Hygienemuseum in Dresden
– die berühmten innerstädtischen Sehenswürdigkeiten wie die berühmte Altstadt von Dresden
– Verkehrsanschlüsse wie Flughäfen Berlin und Dresden, sowie Fernbusbahnhöfe und DB-Bahnhöfe
– sowie den Spreewald direkt vor der Haustür.

Auch die attraktiven Shoppingmalls der genannten Städte locken zu regelmäßigen Touren ins Umland Calaus.

Es bieten sich rund um Calau viele Naturerlebnisse, wie Wanderungen und Radtouren entlang der Calauer Schweiz. Der Naturpark Niederlausitzer Landrücken bietet neben dem 161 Meter hohen Kesselberg auch schöne Wanderstrecken, Moore und Teichlandschaften. Ein erlebenswerter Tipp von vielen ist das Fürstlich Drehna Schloss- und Dorfensemble mit seinem Wasserschloss-Hotel und einem der bezaubernsten Landschaftsparks in Brandenburg. Das idyllische historische Dorfensemble bietet neben seinen Biergärten und einer historischen Bockwindmühle aber auch unerwartete Vergnügungen. Es ist jeden April Austragungsort eines jährlich ausgetragenen Motocross-Wettkampfs, der Jahr für Jahr Tausende in seinen Bann zieht.

Die hohe Lebensqualität und die Karrierechancen in unserem Standort Calau verführen viele Mitarbeiter dazu, ihre Zelte dauerhaft in Calau aufzuschlagen.

Standortportrait Calau

In unserem Karriereportal haben wir für Sie auch viele Informationen zu unseren Werks- und Lebensstandort Calau zusammengetragen. Auf dieser Seite finden Sie mehr über die Lage, die Kultur, die Freizeitmöglichkeiten, die Natur in unserer Umgebung, die Familien- und Bildungseinrichtungen in Calau. Die wichtigsten Links finden Sie gleich dabei.

Fehlt etwas – bitte informieren Sie uns.

Kunst und Kultur in Calau

Burgherr Witzerundweg

An Gelegenheiten, Kunst- und Kulturschaffen unterschiedlichster Prägung zu erleben, mangelt es in Calau nicht. Auch in der näheren und weiteren Umgebung findet sich reichlich davon. Eine der berühmtesten touristischen Sehenswürdigkeiten ist der ständig erweiterte Calauer Witze-Rundweg, ein bewanderbarer touristischer Lehrpfad. Dieser bietet an 25 prägnanten Innenstadtplätzen interessante Schautafeln zur Stadtgeschichte. Selbstverständlich kommt dabei auch der berühmte Kalauer nicht zu kurz. Zur Geschichte dieser speziellen Wortspielerei bietet dieser Link mehr Informationen.

Eine Besonderheit stellt auch das Calauer Rathaus dar. Der Bau wurde ab 1879 im Stil der Neo-Renaissance verwirklicht. Das historische Calauer Rathaus musste wegen erheblicher Zerstörungen nach dem 2. Weltkrieg nach alten Vorlagen komplett neu errichtet werden. Im Eingangsportal des denkmalsgeschützten Gebäudes findet sich ein besonderer Briefkasten. Hier darf jeder, der sich dazu berufen fühlt, einen Kalauer einwerfen. Dieser wird anschließend im Heimatblatt der Stadt veröffentlicht.

Die Evangelische Stadtkirche in Calau ist ein spätgotischer Backsteinbau, deren jetzige Form etwa seit 1400 unverändert besteht. Baubeginn war am Ende des 13. Jahrhunderts. In Kemmen findet sich ein kleinerer, aber historisch bedeutender Kirchenbau aus dem 17. Jahrhundert. Touristisch ist eine hölzerne Figurengruppe aus den Jahren 1649 bis 1652 auf dem Taufdeckel bemerkenswert.

Interessant ist weiterhin der Mädchenbrunnen in der neu gestalteten Einkaufsstraße. Er ist Bestandteil des Witze-Rundwegs. Seltenheitswert hat die etwa 350 Jahre alte Napoleoneiche als Naturdenkmal. Außerdem findet sich ein zum Kunstobjekt erhobener Findling der Calauer Partnerstadt Viersen im Stadtzentrum. Drei Museen laden zum Verweilen und Enddecken ein. Ein nordöstlich der Stadtkirche errichtetes Fachwerkhaus – das ehemals als Unterrichtshaus für Mädchen genutzte wurde – wird heute nur noch als Heimatmuseum genutzt. Das in der Nähe gelegene „Haus der Heimatgeschichte“ stellt die Geschichte eines Calauer Auswanderers Carl Anwandter nach. Gleich daneben liegt das von einem Verein betriebene Oldtimermuseum, das Einblicke in die „mobile Welt des Ostens“ und die jüngere Automobilgeschichte vermittelt. Im Calauer Ortsteil Zinnitz findet sich das klassizistische Schloss Zinnitz. Das ehemalige Rittergut hat eine wechselvolle Geschichte erlebt. Heute wird Schloss Zinnitz allerdings nur noch als Architekturbüro und Wohngebäude genutzt. Sehenswert ist es trotzdem.

Zahlreiche Veranstaltungen nationaler und internationaler Künstler locken Besucher in die Calauer Stadthalle. Zu erleben gibt es eine bunte Mischung aus Schulvorführungen und professionellen Kabarettveranstaltungen bis hin zu Live-Hörbuch-Lesungen mit Jürgen von der Lippe. In der Calauer Stadthalle finden auch die Veranstaltungen der Calauer Vereine, des Calauer Amateurtheaters oder des „Calauer Carneval Clubs“ ihren Platz. Die Calauer Stadtbewohner erfreuen sich außerdem an den jährlichen Calauer Traditionsfesten wie dem Stadtfest im August, dem Calauer Weihnachtsmarkt oder dem Oktoberfest in Zinnitz.

Karte Calau Umgebung Spreewald

Lage und Entfernungen

von Calau nach:

Berlin: 110 km

Cottbus: 33 km

Lutherstadt Wittenberg:  111 km

Leipzig: 202 km

Dresden: 90 km

Frankfurt (Oder): 105 km

Bautzen: 130 km

Ausbildung in Calau

Innenstadt Cottbuser Straße

Den kleinsten Calauer Mitbürgern wird in vier Calauer Kitas der Weg ins spielerische Lernen geebnet.
Die Kita Kunterbunt liegt im Stadtgebiet von Calau alternativ ist der Hort Calau mit Kita auf dem Gelände der Grund- und Oberschule im Robert-Schlesier-Haus zu nennen. Die Kitas Zinnitz, Saßleben und Werchow sind in den entsprechenden Ortsteilen zu finden.

Aktuell sind Kitaplätze ohne Wartezeiten verfügbar

Schulische Bildung für die Kinder der Familie wird in der Grund- und Oberschule Calau im Carl-Anwandter-Haus sowie in der Grund- und Oberschule im Robert-Schlesier-Haus geboten. Beide bieten einen zentral gelegenen Bildungsstandort, der 2016 einer Schulfusion unterzogen wurde. Heute bietet die fusionierte Grund- und Oberschule Calau die Klassen von ein bis zehn. Den Schwerpunkt bildet ein offenes Ganztagskonzept mit vielen Angeboten und Arbeitsgemeinschaften zu verschiedenen Themen. Integriert in dieses Konzept sind die Elemente Lernpraxis und Berufsvorbereitung.

Die Berufsausbildung des Nachwuchses kann neben verschiedenen Ausbildungsberufen bei der caleg-Gruppe auch im Dienstleistungs- oder Handelssektor sowie bei diversen Handwerksbetrieben erfolgen. Auch das nahe gelegene Cottbus kommt als Ausbildungsort für viele Berufe infrage. Hier liegt beispielsweise die berufliche Schule für Sozialwesen. In der näheren Umgebung von Calau liegen diverse berufsspezifische Schulen, beispielsweise die Ergotherapieschule und der Lehrbauhof in Großräschen, die Musikschule Finsterwalde, die Niederlausitzer Kunstschule Birkchen.

Die Hochschule Lausitz mit Sitz in Cottbus und Senftenberg mit dem Schwerpunkten Sozial- und Ingenieurwissenschaften, biete viele Möglichkeiten für den höheren Bildungsweg. Weitere universitäre Einrichtungen mit weltweitem Ruf stehen in Berlin (TU, FU oder Humboldtuniversität), Leipzig und Dresden gleichermaßen zur Auswahl.

Familienleben mit Kindern

Für Familien mit Kindern ist Calau wegen seiner zahlreichen Naturareale, der vielen Ausflugsziele im Oberspreewald, der Kitas und Jugendeinrichtungen ein sicherer, interessanter und liebenswerter Wohnort. Hier finden alle Familienmitglieder schnell Anschluss und werden ins soziale Leben der Kleinstadt integriert.

Das Kinder- und Jugendbegegnungszentrum Calau und das Erlebnisbad in der Ziegelstraße bieten zentrale Treffpunkte für die Jugend. Das moderne Freibad ist mit einem Schwimmer-, einem Nichtschwimmer- und einem Babyplanschbecken ausgestattet. Es bietet mit einer 40 Meter langen Wasserrutsche viel Badespaß für Groß und Klein. Wer mag, kann sich im Amateurtheater „Die Calauer“ einbringen. Die Sporthalle sowie ein Radsport-, ein Handball- und ein Fußballverein in Calau sorgen für Spielspaß und Fitness. Außerdem bieten sich der Freizeitladen der AWO, die Freiwillige Feuerwehr in Calau und der Jugendclub  zum Kennenlernen Gleichgewinnter und zum Ausprobieren der eigenen Fähigkeiten an.

Im Vereinsverzeichnis von Calau tauchen unter vielen anderen Möglichkeiten, sich zu engagieren, ein Angelverein, ein Bikerverein für Motorradfans, die Calauer Schützengilde oder ein Männergesangsverein auf. Mehrere Kleingartenvereine bieten die Möglichkeit, selbst Anbau zu betreiben oder sich einfach in der Nähe des Arbeitsplatzes auf eigenem Boden zu erholen. Der Fliegerclub in Senftenberg bietet neben einer Jugendgruppe auch die Möglichkeit, das Segelfliegen zu erlernen. Zahlreiche weitere Möglichkeiten der Freizeitgestaltung bieten sich in der näheren und weiteren Umgebung von Calau.

Die Calauer Stadtbibliothek bietet einen umfangreichen Online-Katalog, der zum Stöbern am PC, Tablet oder Smartphone einlädt. Die umfangreiche Bücherliste umfasst Belletristik, Fach-und Sachliteratur, Kinderliteratur und ein historisches Stadtarchiv. Zugleich sind in der Calauer Stadtbibliothek regelmäßig literaturbezogene Veranstaltungsangebote wie Autorenlesungen, Bibliotheks- und Klassenführungen oder Ausstellungen im Programm.

Freibad Calau

Natur und Freizeit in Calau

Burgruine Calau

Großer Beliebtheit bei Touristen wie Einheimischen erfreuen sich die

– Calauer Sagentouren

– das Lausitzer Seenland

– die neue Rad- und Wanderstrecke „Über alle Berge“

– oder Erkundungstouren zu Wasser oder zu Lande in den wunderschönen Spreewald.

In diesem riesigen und verwunschenen Areal spielen nicht nur die aus dem TV bekannten Spreewaldkrimis, sondern der Spreewald bietet auch zahllose weitere Erlebnisqualitäten. Wanderfreunde, Kanuinteressierte und Fahrradfahrer kommen hier zu ihre Kosten.

Die Traditionen hier ehemals siedelnder slawischer Volksstämme – namentlich der Sorben und Wenden – werden hier lebendig gehalten. Sorbische Sagen und Bräuche und die Trachten der Spreewaldfrauen sind auch heute noch an vielen Orten im Spreewaldgebiet zu entdecken. Das UNESCO-Biosphärenreservat Spreewald ist eines von insgesamt 15 Biosphärenreservaten in Deutschland. Hier können auf den zahlreichen Flussarmen zahlreiche Tiere beobachtet werden, die man sonst nie zu Gesicht bekommt.

Wellness-Angebote wie die Spreewald-Therme, , die Spreewelten Lübbenau oder das Tropical Islands Resort bieten jede Menge zusätzlicher Erholung. Dazu addieren sich kulinarische Erlebnisse wie der Gurkenradweg, der der Spreewälder Gurke gewidmet ist, oder eine Kulinarik-Tour mit Kahnfahrt und Museumsbesuch.

Vielseitige und spannende Pauschalangebote laden zum Kennenlernen verschiedener Spreewald-Aspekte ein. Von der ornithologischen Fotosafari im Spreewaldkahn über die fünftägige Familienkanutour bis zur Spreewälder Sagennacht in Burg kann der Spreewald von unseren Mitarbeitern immer wieder von neuen Blickwinlen aus erkundet werden. Wer in Calau wohnt, braucht sich um Abwechslung und Möglichkeiten, die Seele baumeln zu lassen, nicht zu sorgen. Unsere Mitarbeiter und ihre Familien leben da, wo andere Urlaub machen.