April 7, 2016

Energie-Managementsystem erfolgreich

Energie-Managementsystem erfolgreich

Nach Inkrafttreten der Energieeffizienzrichtlinie im Jahr 2012 und dem Inkrafttreten des Energiedienstleistergesetzes im Mai 2015, stand die Frist zur Durchführung eines Energieaudits für Unternehmen gemäß EED fest. Hintergrund ist, dass Deutschland gemeinsam mit seinen europäischen Partnern im Jahr 2007 die Bedeutung der Energieeffizienz hervorgehoben und Einsparungen beim Primärenergieverbrauch der Union bis zum Jahr 2020 um 20 % beschlossen hat.

 

Die caleg- gruppe hat daraufhin bereits im Mai 2015 ein Energie-Managementsystem für alle Unternehmensstandorte etabliert. Für jedes Werk ist ein Energiebeauftragter berufen worden, der unmittelbar mit der Arbeit begann.

Da eine verantwortungsvolle und kostenbewusste Unternehmensführung von jeher auch die Energieeffizienz auf dem Focus hat, waren die Energieverbrauchsdaten von allen Gebäuden und Maschinen schon vorhanden, sodass schnell mir der Analyse begonnen werden konnte. Durch die systematische Einführung des Energiemanagementsystems in der caleg-gruppe ist eine nachhaltige und kontinuierliche Verbesserung der Energieeffizienz in den Unternehmen und Werken möglich.

 

Die Energieaudits bestätigten die vollbrachte Arbeit und das Energie Managementsystem. Die Durchführung der Audits fand am 01.10.2015 in Sangerhausen, am 12.10.2015 in Calau und am 02.11.2015 in Saarbrücken erfolgreich statt. Das nächste Audit findet entsprechend der gesetzlichen Verordnung in vier Jahren statt.

 

Caleg erhält erneut ein Klimaschutz-Zertifikat

 

Das Recycling von Altmaterialien hilft jährlich viele Millionen Tonnen an Treibhausgasen zu

vermeiden und dabei wertvolle Ressourcen zu schonen. Die caleg unterstützt diese freiwillige Initiative für eine lebenswerte Zukunft. Der caleg ist es gelungen, auch in diesem Bereich wieder aktiv mitzuwirken und ein nicht unerhebliches Ergebnis für 2014 zu erzielen.

 

Die Auswertung für 2014 erfolgte im Jahr 2015, so dass im Dezember 2015 der caleg eine Einsparung von rechnerisch 15.195 kg Treibhausgasen bestätigt wurde. Durch das Recycling von Papier/Pappe, Kunststoffen und Leichtverpackungen wurden zusätzlich 120 Tonnen Ressourcen eingespart. Als Anerkennung für diese Leistung erhielt caleg wiederholt das „Certificate resources saved“.

 

 

 

Allgemein